Therapie. Prävention.

» Ich habe schon nicht mehr an Besserung geglaubt!
Warum nur ist diese Methode so wenig bekannt? «

Unser Leistungsspektrum in der Therapie und Prävention reicht von manueller Therapie und Physiotherapie, über Massagen, die Kälte-, Wärme-, Ultaschall- oder Elektrotherapie, Lymphdrainage, hin zu Spezialanwendungen wie der Dorn Methode, Bobath, FOI, der Myofascialen Therapie, CMD für Kieferbehandlungen oder Physio Taping.

physio_frau_1000_288

Je nach Art und Ausmaß Ihrer Beschwerden bieten unsere erstklassig ausgebildeten Experten Ihnen die unterschiedlichste Behandlungen an, um Ihren Körper wieder fit zu machen, sich wohl zu fühlen, ausgeglichen zu sein und sich schnell wieder besser zu fühlen.

Unser ganzes Können für Sie. 

Die mannigfaltigen Behandlungen unserer geübten Therapeuten zielen auf natürliche und physiologische Reaktionen des Körpers und führen schnell und zielgerichtet zur Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung Ihrer Gesundheit.

physio_therapie_1000_288

Manuelle Therapie.

Bei der manuellen Therapie ist die spezielle Mobilisation von Gelenkenstrukturen und Muskulatur unser Ziel. Und Sie werden spüren, wie wohltuend das ist.

Physiotherapie.

Gerade während und nach Krankheiten und Verletzungen, aber auch als vorbeugende oder ausgleichende Maßnahme bei Haltungsschwächen oder Fehlstellungen empfehlen wir Ihnen die Physiotherapie, genauso bekannt als Krankengymnastik. Hier richten wir uns genau nach den Symptomen.

Wärme- / Elektrotherapie /Ultraschallanwendungen.

Ihre erfolgreiche Behandlung unterstützen wir bei Bedarf durch Kälte-, Wärme- oder Elektrotherapie, durch Ultraschallanwendungen oder Massagen. Und: Wir zeigen Ihnen, wie Sie unsere Behandlung auch zu Hause sinnvoll unterstützen können.

manuelle_therapie_1000_288

Massagen.

Unsere geübten Therapeuten kennen gezielte Grifftechniken zur Schmerzlinderung, Muskelentspannung und Durchblutungsförderung. Hier bieten wir Ihnen die klassische Rücken- bzw. Ganzkörpermassage an, außerdem die Fußreflexzonenmassage, bei der über eine reflektorisch stimulierende Wirkung auf die Füße alle Lebensvorgänge im Körper beeinflußt werden.

Lymphdrainage.

Und mit unserer Lymphdrainage können Stauungen und Schwellungen
reduziert und die Eigenaktivität der Lymphgefäße verbessert werden.

Bobath.

In sehr enger Abstimmung mit allen beteiligten Therapeuten, Medizinern und Angehörigen behandeln wir auch Schlaganfallpatienten und Multiple Sklerose-Betroffene im Rahmen unserer Bobathbehandlung. Bobath ist ein Behandlungskonzept für neurologische Erkrankungen und kann die Aktivitäten des täglichen Lebens fördern.

Dorn Methode.

Rückenbeschwerden sind wahrscheinlich auch Ihnen nicht unbekannt. Oft besteht bei Kopfschmerzen, Schwindel oder einem Taubheitsgefühl, z. B. in Armen, Fingern oder Beinen ein Zusammenhang mit der Wirbelsäule. Leichte Fehlstellungen der Wirbel können Ursache von Rückenproblemen, Schmerzen oder Nervenirritationen sein. Die Dorn Methode ist eine sehr sanfte Technik, die Wirbel und auch alle anderen Gelenke wieder einzurichten. Da keine abrupten Bewegungen ausgelöst werden, findet keine Überdehnung der Bänder statt.

FOI  (Funktionelle osteopathische Integration).

Die FOI geht davon aus, dass alle Gelenke im Körper miteinander in Verbindung stehen. Wenn ein Gelenk nicht optimal funktioniert, hat das auch Einfluss auf alle anderen Gelenke. Irgendwo entwickelt sich dann ein Schmerz. Die Ursache ist immer in anderen Körperregionen zu suchen. Der Therapeut korrigiert die dreidimensionale Beweglichkeit der Gelenke und die Muskelspannung.

massage_titel_li_1000_288

Myofasciale Therapie.

Bei vielen Schmerzsymptomen in der täglichen Praxis ist durch oberflächliche manuelle Therapien wie z. B. Massagen, Physiotherapie oder rein neuromuskuläre Ansätze nicht ­beizukommen. Die Ursachen liegen hauptsächlich in bindegewebigen Verhärtungen und Restriktionen, die durch gezielte Tiefengewebstechniken gelöst werden können. Ist nun etwas an diesem Myofascialen System (Myo = Muskel, fascial = Umhüllung) verklebt, erhöht sich die Grundspannung der Muskulatur und setzt damit die Muskelkraft wie auch die Ausdauer herab. Der Bewegungswiderstand erhöht sich dabei z. B. wenn die Fascie zwischen zwei benachbarten Muskeln verklebt ist. Bei der Myofascialen Therapie werden diese unter Spannung stehenden Fasern von den Enden zum Zentrum hin angenähert, so daß sich die Mobilität (Beweglichkeit) wieder normalisiert und der Stoffwechsel angeregt wird. Da sich Störungen im Bindegewebsbereich auf den gesamten Bewegungsapparat und nicht nur lokal auswirken, wird zudem eine Harmonisierung bzw. Ökonomisierung gestörter Funktionsmuster erreicht. Mit der Myofascialen Therapie kann ein physiologischer Bewegungsablauf wieder etabliert werden. Selbst bei jahrelangen Schmerzen kann man mit dieser Therapiemethode große Erfolge erzielen.

cmd_01_1000_288

Kieferbehandlung (CMD).

Unter der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD) versteht man zunächst eine Fehlregulation des Kiefergelenkes. Leitsymptome sind Gesichtsschmerzen, Mundöffnungsstörungen und Knackgeräusche im Kiefergelenk. Daneben treten häufig Symptome auf, die auf den ersten Blick nicht mit dem Kiefergelenk in Zusammenhang stehen. So z. B. Muskelverspannungen im Bereich SchulterNacken-Rücken, Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrenschmerzen, Augen­flimmern, Taubheitsgefühl in den Armen und Fingern. Diese Symptome entstehen, weil viele Regulationsmechanismen des Menschen direkt mit dem Kiefergelenk vernetzt sind. Die CMD gewinnt in letzter Zeit in allen beteiligten Fachbereichen (Physiotherapie, Zahnmedizin, Orthopädie, Psychologie und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde) an Bedeutung. Aufgrund der Komplexität der Erkrankung sind für eine erfolgreiche Behandlung entsprechend weiter­gebildete Therapeuten unbedingt notwendig.

physio_taping_1000_288

Physio-Taping.

Hierbei handelt es sich um ein neues Konzept, bei dem überwiegend elastische Tapestreifen in bestimmten Anlageformen am Patienten appliziert werden. Durch das Physio-Taping-Konzept können fast alle Störungen am Halte- und Stützapparat des Menschen behandelt werden, Ziel hierbei ist das Bewegungsausmaß eines Gelenkes bzw. eines Muskels so optimal wie möglich zu erhalten und zu vergrößern.

Unsere Preise für Selbstzahler.

Behandlungen

» Krankengymnastik/Physiotherapie 25 Min. EUR 20,00
» Manuelle Therapie 25 Min. EUR 22,50
» Myofasciale Therapie 25 Min. EUR 22,50
» Klassische Rückenmassage 25 Min. EUR 19,00
» Klassische Ganzkörpermassage 50 Min. EUR 38,00
» Fußreflexzonenmassage 25 Min. EUR 22,50
» Lymphdrainage 30 Min. EUR 20,00
» Lymphdrainage 45 Min. EUR 30,00
» Lymphdrainage 60 Min. EUR 39,00
» Dornbehandlung 25 Min. EUR 22,50
» Physio-Taping EUR 15,00

Wärmeanwendungen

» Fangoparafinpackung 25 Min. EUR 9,00
» Infrarotwärmetherapie 20 Min. EUR 6,00

Verschenken Sie Wohlbefinden mit unserem Geschenk Gutschein.

Verschenken Sie Wohlbefinden.

Hier klicken für den Download der gesamten Preisliste für Selbstzahler.